Nachlese zur Mitgliederversammlung des Liederkranz Eberstadt

 IMGP3516

Der neu gewählte Vorsitzende, Karl-Heinz Burkhardt, gratuliert dem scheidenden Vorstand, Gotthilf Stock, zur Ernennung zum Ehrenvorsitzenden des Liederkranz Eberstadt.

Traditionell hieß der Vorsitzende des Liederkranz Eberstadt, Gotthilf Stock, die Anwesenden Vereinsmitglieder herzlich willkommen. Dabei freute er sich besonders die Chorleiterin, Angela Schmieg, sowie den ehemaligen Chorleiter des traditionellen Chores, Bela Gallai, unter den Anwesenden begrüßen zu können. Nach der Totenehrung und dem Jahresrückblick übergab Stock das Wort an Rosemarie Kühleisen, die in ihrer Funktion als Abteilungsleiter Viva la musica, die Versammlung über die Aktivitäten der Chorabteilung im vergangenen Jahr informierte. Auch klärte sie die Versammlung über die Mitgliedszahlen des Schulchores sowie des Jugendchores auf. Dem Kassenbericht von Renate Siebert folgte die Berichterstattung über die Kassenprüfung durch Hugo Adolf. Wie immer nahm er durch seine humorige Dokumentation dieser doch etwas trockenen Angelegenheit  die Eintönigkeit. Hannelore Ringer ließ die Versammlung in ihren Aufgabenbereich als Schriftführerin blicken und die Chorleiterin Angela Schmieg hielt Rückschau auf ihre Tätigkeit mit dem Gemischten Chor des Liederkranz und dem Kooperationschor der Grundschule Eberstadt, dem sie ebenfalls als Leiterin vorsteht. Nach allen Berichterstattungen übernahm Chorsänger Karl-Heinz Müller die Entlastung der Vorstandschaft, welche dieser von der Versammlung durch Abstimmung zu 100%  ausgesprochen wurde. Nun stand das Thema Wahlen auf der Tagesordnung. Schnell und Reibungslos wurde dieses oft unbeliebte Thema abgehandelt. Hier zeigte sich, dass die Vorarbeit der bisherigen Vorstandschaft bravurös gewesen war. Ungezählte Vorgespräche trugen Früchte, als der Erste Vorsitzende, Gotthilf Stock, der  Versammlung seinen Rücktritt mitteilte und sogleich einen geeigneten Nachfolger präsentierte. Mit Karl-Heinz Burkhardt stellte sich der Versammlung ein Chormitglied vor, das durch sein bisheriges Engagement für den Verein bereits aufgefallen war. Ohne Wenn und Aber wurde er von der Versammlung zum Nachfolger von Gotthilf Stock einstimmig gewählt. Sogleich übernahm er in seiner Eigenschaft als künftiger Vereinschef seine erste Aufgabe. Er durfte Gotthilf Stock für seine vorbildliche Arbeit in der Vergangenheit danken. Mit einer Urkunde, die einher geht mit der Ernennung zum Ehrenvorstand, zeigte er Stock, welch hohe Wertschätzung er von Seiten des Vereins erworben hat. Burkhardt erinnerte Stock jedoch auch gleich daran, dass sein Vorstandsruhestand nicht allzu lange dauern würde, denn die Abteilungsleitung des gemischten Chores „Liederkranz Eberstadt" steht jetzt in Stocks Terminkalender. Weitere Neuerungen in der Ära Burkhardt werden sein: Die Abteilungsleitung für den  Jugendchor „Horizont" wird Jessica Erdmann inne haben. Ansprechpartnerin auf Vereinsseite wird für den Schulchor Karin Groth sein. Ganz modern zeigt sich der Liederkranz künftig in einem Internetauftritt, den uns Claudia Schoch ermöglicht hat. Ein Festausschuss unter der Obhut von Werner Haaf soll die diversen „Festle" mit planen. Einiges Altes bleibt und viel Neues kommt hinzu. Die Zukunft wird uns lehren, was davon umgesetzt werden kann und vor allem auch umgesetzt wird.

(Text: Rosemarie Kühleisen)