Ferienprogramm 2018

DSC04728

Zu Beginn um 14.00 begrüßte Anja Nitsche von Viva la musica 15 Kinder zu einer klangvollen Rätselreise durch Eberstadt. Fünf Hände gingen nach oben, als gefragt wurde, wer bereits im Schulchor mitsingt. Nach einem Begrüßungslied wurde das erste Rätsel gestellt: Ich bin nicht Gans, nicht Huhn, nicht Taube, nicht minder nützlich doch als sie. Hab keinen Kamm und keine Haube, bin doch ein schönes
Federvieh. Mein Name reimt sich auf Rente, und somit bin ich eine..... richtig, „Ente".

DSC04740DSC04740

Also führte uns die erste Station an den Eberbach, wo die Enten leben. An der Brücke wurde ein passendes Lied mit den Kindern gesungen und mit Rhythmusinstrumenten begleitet. Leider war nicht eine Ente zu sehen, daher malten die Kinder „ihre Ente" mit Straßenkreide auf den Boden. Nach weiteren fünf Stationen, mit Rätsel, Gesang und Tanz, ging es zurück in den Kindergarten.

DSC04749DSC04752DSC04755

Dort gab es die wohlverdiente Stärkung in Form von Butterbrezeln und Apfelsaftschorle. Danach haben die Kinder mit Begeisterung ihr Klangmobil gebastelt. Nach dem Aufräumen gab es noch für jedes Kind ein Eis – eine willkommene Abkühlung an diesem heißen Tag. Um 16.30 ging die gelungene klangvolle Rätselreise durch Eberstadt mit einem Lied zu Ende.

Vielen Dank an Anja und ihre Kollegin Mary für die Organisation und Durchführung zu diesem tollen Nachmittag.